Featured Post

Wie kann man den BKA Trojaner entfernen?

Entfernung des BKA Trojaners auf sichere Weise     Normalerweise können sich Trojaner oder Viren nur dann aktivieren, wenn sie mittels eines Programms ausgeführt werden. Wenn man also eine infizierte Software donwloaded und diese dann ausführt (also startet), werden auch die Trojaner aktiv.   Beim...

Read More

Wie kann man den BKA Trojaner entfernen?

Posted by admin | Posted in Trojaner Entfernen | Posted on 21-05-2012

Schlagwörter: , , , , ,

0

Entfernung des BKA Trojaners auf sichere Weise

 

 

Normalerweise können sich Trojaner oder Viren nur dann aktivieren, wenn sie mittels eines Programms ausgeführt werden. Wenn man also eine infizierte Software donwloaded und diese dann ausführt (also startet), werden auch die Trojaner aktiv.

 

Beim BKA Trojaner sieht das anders aus. Die Virenexperten haben sich hier was Tolles ausgedacht, denn dieser Bundespolizei Trojaner aktiviert sich von selbst! Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, wird man auch noch erpresst mit der Information, dass man angeblich illegale Software oder Dateien verwendet und nur dann wieder seinen Computer nutzen kann, wenn man einen Betrag von über 100 € zahlt.

 

Erst einmal sollte hier gesagt werden, dass dieser BKA Trojaner auf diese Weise nicht entfernt wird. Er bleibt also auch dann bestehen, wenn man den Fehler gemacht hat, den Trojanerentwickler zu bezahlen.

 

Der Bundespolizei Virus ist deswegen so fortgeschritten, weil man nichts Anderes mehr sieht als diese BKA Information auf seinem Bildschirm. Es lassen sich keinerlei Aktionen durchführen, wie z.B. das Starten des Task-Managers, womit man ja generell dieses Programm einfach hätte beenden können.

 

Auch im Abgesicherten Modus, welcher beim Booten des Computers mit der Taste F5 in einer Liste auswählbar ist, bringt eine neue Meldung des BKA Trojaners hervor. Wenn der Computer jedoch noch bedient werden kann, geht man so vor, um den BKA Trojaner zu entfernen:

 

 

Windows XP:

 

Man drückt auf „Start“, dann auf „Alle Programme“,

dann auf „Zubehör“ → „Systemprogramme“

und schließlich auf „Systemwiederherstellung“.

 

Hier wählt man den Zeitpunkt aus, wo der BKA Trojaner noch nicht vorlag.

 

Windows 7:

 

Hier läuft es ähnlich ab:

Man drückt auf das „Window-Symbol“ ganz links unten.

Dann auf „Alle Programme“,

anschließend auf „Zubehör“ (meistens ganz unten).

 

Hier sieht man auch das Verzeichnis „Sytemprogramme“,

wo sich wieder das Programm „ Systemwiederherstellung“ befindet.

 

Sollte man absolut keinen Zugriff mehr auf den PC haben, dann braucht man die Windows CD, womit man dann bootet und hier dann die Systemwiederherstellung auswählt. Auf diese Weise kann man sicher den Bundespolizei Trojaner entfernen ohne Erpressungssumme zu zahlen.

Wie man Trojaner entfernt

Posted by admin | Posted in Trojaner Entfernen | Posted on 18-05-2012

Schlagwörter: , ,

0

Trojaner entfernen – Manuell oder mit Antivirensoftware?

Das Internet ist im täglichen Gebrauch von Millionen von Menschen und überall dort, wo viel Aktivität vorliegt, gibt es auch Gefahren.

Fast alle von uns haben schon mal die unschöne Erfahrung mit Viren oder Trojanern gemacht, die sich insbesondere mittels des Internets viel schneller verbreiten können als vor der Erfindung des World-Wide-Webs. Denn, um die Aktivierung einer Trojaners oder eines Viruses zu starten, bedarf es der Verbreitung von infizierten Dateien. Und durch das Internet wurde dieser Zugriff auf Software und Programmen deutlich erhöht.

 

Trojaner oder Viren werden immer mithilfe von Programmen verbreitet. Eine Software, die mit schädlichen Programmen, was nämlich ein Trojaner oder ein Virus darstellt, behaftet ist, kann jedoch erst dann Unheil verbreiten, wenn diese ausgeführt wird. Das bloße Speichern einer solchen infizierten Software bewirkt noch keine Aktivierung des Trojaners auf dem Computer. Erst wenn diese Software benutzt wird, ist der PC mit einem Trojaner befallen. Normalerweise sollte man immer eine Antivirensoftware besitzen und auf dem neusten Stand halten, was grundsätzlich auch automatisch geschieht. Jedoch kann es dennoch sein, dass ein Trojaner es schafft, sich unbemerkt auf dem Computer zu nisten.

 

Liegt es daran, dass das Antivirenprogramm nicht richtig funktioniert? Häufig liegt es daran, dass kostenlose Virenprogramme genutzt werden, die zwar nicht schlecht sind, aber nicht immer die neusten Trojaner und Viren erkennen. Dafür gibt es eben die kostenpflichtigen Programme gegen Trojaner und Viren, die dies deutlich besser erledigen.

 

Die Frage ist aber, wie man einen Trojaner entfernen soll, wenn die Virensoftware versagt hat? Denn wenn der Trojaner erst mal aktiv ist, ist die Löschung nicht mehr so einfach. Dies liegt daran, dass der Trojaner das Antivirenprogramm deaktiviert bzw. in seiner Funktionalität abschwächt.

 

Es gibt hierfür eine manuellen Methode, um den Trojaner zu entfernen. Anschließend sollte man jedoch trotzdem den PC mit einem Virenscanner checken lassen, um sicher zu sein, dass die Entfernung des Trojaners auch tatsächlich erfolgt ist.